08.05.2010

Schwarzgurt-Prüfung


Michael Wiehle

Am 1. Mai fand im Yoshukai Germany Honbu Dojo Dortmund die zweite Dan-Prüfung des Jahres 2010 statt. Eine solche Dan-Prüfung ist ein im Yoshukai nicht so häufiger, aber mittlerweile normaler Vorgang – auch für uns in Karlsruhe, zumal bis 2009 schon 4 Karateka aus unserem Dojo in den letzten Jahren in Dortmund eine Dan-Prüfung abgelegt hatten.

Das besondere in diesem Jahr war: Mit Michael Wiehle stellte sich erstmalig ein Karateka den Anforderungen der Prüfer Shihan Otto Rumann, 6. Dan, und Shihan-Dai Jacqueline Rumann, 4. Dan, welcher seine Karatelaufbahn beim TuS Rüppurr begonnen hatte. Michael war im November 1999 unser erster (!) Anfänger und ist damit gleichzeitig eines der Gründungsmitglieder des Yoshukan Karlsruhe. Im Jahr 1999 waren wir noch eine freie Trainingsgruppe, welche in den Räumen der Studentenverbindung ATSV (Akademischer Turn- und Sportverein) in der Karlsruher Ostsstadt ihr Trainingsdomizil hatte. Wir gratulieren Michael an dieser Stelle nochmals ganz herzlich zu seiner erfolgreichen Prüfung zum 1. Dan und freuen uns, mit ihm nun einen weiteren offiziellen Trainer in unserem Abteilungsteam zu haben!