08.05.2009

Yoshukai Tai Kai


Der jährliche Yoshukai-Lehrgang am 02.05.2009 in der Sporthalle des Robert-Schumann-Berufskollegs in Dortmund hatte dieses Mal mit 20 Leuten besonders viele Karateka aus Karlsruhe zu Gast.

Ablauf des Lehrgangs:

1.) Gemeinsames Kihon (alle)

2.) Gruppentraining - 1. Einheit
   a.) Unterstufe: Nun Chaku (Kihon, Kata)
   b.) Mittel- und Oberstufe: Bo (Kihon, Kihon Kumite, Kata: Shushi No Kon Sho)

3.) Gruppentraining - 2. Einheit
  a.) Unterstufe: Tai Ho Jitsu
  b.) Mittelstufe: Kumite (Einzeltechniken, 2er/3er-Kombinationen mit Faust- und Fußtechniken, Integration
        von Fußfegern, Tai Sabaki zur  Vorbereitung von Kontertechniken.
   c.) Oberstufe: Bodenkampf (Angriff und Verteidigung)

4.) Kata
  a.) Unterstufe: Ni Ju Hichi Ko, Zen Shin Ko Tai, Shi Ho Hai
  b.) Mittelstufe: Gega Sai, Seisan (zusätzlich)
  c.) Oberstufe: Höhere Kata bis San Shi Ryu (zusätzlich)

5.) Prüfungen

Die intensive Prüfungsvorbereitung in Karlsruhe der Monate März und April wurde belohnt, denn alle Karlsruher Prüflinge waren erfolgreich:

a.) Ergebnisse Kyu-Prüfungen (Farbgurte): Michael Wiehle (1.Kyu - Braun); Philipp Vorreau (4.Kyu - Blau); Burc Özüpek (6. Kyu - Blau); Janine Schweda (7. Kyu - Rot); Jan Christ, Christina Pildner, Marbod Kindermann, Sebastian Struck (8.Kyu - Rot); Dominic Stauch, Nicola Groh, Merlin Hoyer, Ferruh Yilmaz, Hasim Göker (9. Kyu - Rot)

b.) Ergebnisse Dan-Prüfungen: Tino Ortega Gomez, Hartmut Nebe (2.Dan)

Bilder zu dem Turnier finden Sie unter der Rubrik "Bilder" unter "Unser Verein".