Yoshukan Karlsruhe - Lehrgang Fortgeschrittene 2016

01 - Aufwärmen nach Tierarten - Hier: die Raupe

02 - ... der erweiterte Entengang

03 - eine Abwandlung des Sonnengrußes mit Vorgehen

04 - Speedleiter

05 - Sebastian zeigt die Übung an

06 - Und nun geht es ans Eingemachte!

07 - Auch ein scheller, kurzer Chap kann stark gemacht werden

08 - eine gerade Ausrichtung aufs Ziel ist nötig

09 - das ist anders als im Sportkarate mit seinen langen Bewegungen

10 - Konentriertes Zuhören

11 - nächste kurze Technik: ein Seitenschlag mit den Knöcheln

12 - diese Technik benötigt recht viel Körperdrehungseinsatz

13 - Michael zielt

14 - und macht bei Thorsten Feinkorrekturen

15 - Sebastian und Burc warten gespannt auf die nächste Übung

16 - Ellbogencheck (Empi)

17 - das macht jeder gerne

18 - Bäm!

19 - wurde schon "Bäm!" gesagt?

20 - Hebeltechniken ...

21 - und Würfe.

22 - Kontrolle durch Festdrücken des Gegners zu Boden

23 - ... oder durch Würgen

24 - Fortgeschrittene Techniken sind in der Regel mehr auf den Nahkampf ausgelegt.

25 - Da muss auch die Fußarbeit stimmen

26 - Und dann kriegt man auch so ...

27 - den Schwersten gehoben!